http://www.linden.ch/de/portrait/geschichte/welcome.php?action=showinfo&info_id=3624
20.04.2018 15:04:36


vorhergehendes Ereignis | nächstes Ereignis

Skilift

 

Die schneereichen Winter der 50er- und 60er-Jahre liessen in den Köpfen der Bevölkerung das Projekt „Skilift“ reifen, zumal ja den Kindern in der vielerorts obligatorischen Skilagerwoche die Freude am Skifahren durch die Schule vermittelt wurde. Im Jahr 1965 erstellte eine Aktiengesellschaft den ersten Skilift. Die ersten Betriebsjahre waren sehr erfolgreich, was nicht zuletzt auf die Nähe zur Stadt/Agglomeration Bern zurückzuführen war. Die zweite Liftsektion folgte darum bereits im Jahr 1969.

In den 70er-Jahren lief das Geschäft noch gut und zusätzlich spurte man nun für die Langläufer eine Loipe. Erst die später deutlich milderen Winter brachten erste Ertragseinbussen. Doch die Skilift AG war innovativ und baute flugs eine Pistenbeleuchtung. Nun stand der Skilift der Agglomerationsbevölkerung auch für den Abendskilauf zur Verfügung und machte auf der „Trimm-Dich“-Welle erneut Gewinne. Die Nähe zum Wohnort und die im Vergleich mit Wintersportorten günstigen Preise locken bei günstigen Schneeverhältnissen viele Familien her.


 

zur Übersicht