http://www.linden.ch/de/portrait/geschichte/welcome.php?action=showinfo&info_id=3613
23.01.2018 08:55:18


vorhergehendes Ereignis | nächstes Ereignis

Hinrichtung

 

Die - allerdings diesmal unrühmliche - namentliche Erwähnung eines weiteren Bürgers von Linden in den Geschichtsbüchern: Jakob Reber von Innerbirrmoos wurde am 28. März 1854, gerade 22-jährig, im Kühmoos zu Schlosswil vom Scharfrichter mit dem Schwert hingerichtet - wegen Raubmordes. Es war die letzte Hinrichtung in Schlosswil und sie gehörte zu den letzten zwölf im Kanton überhaupt.

zur Übersicht